Datenschutzrichtlinien

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)
Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden „Daten“) im Zusammenhang mit unserem Online-Angebot, den damit verbundenen Websites, Funktionen und Inhalten sowie externen Online-Präsenzen wie unseren Social Media-Profilen (im Folgenden gemeinsam als „Online-Angebot“ bezeichnet). Im Hinblick auf die verwendeten Begriffe wie „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen in Artikel 4 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verwendete Begriffe

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt anhand eines Namens, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung (z. B. Cookie) oder bestimmter anderer Merkmale identifiziert werden kann, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind.

„Verarbeitung“ umfasst jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, einschließlich der Durchführung automatisierter Verfahren. Der Begriff ist weit gefasst und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten. Als „Verantwortlicher“ wird eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle bezeichnet, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Wir teilen Ihnen gemäß Artikel 13 der DSGVO die rechtlichen Grundlagen unserer Datenverarbeitung mit. Sofern in dieser Datenschutzerklärung nichts anderes angegeben ist, gelten folgende Rechtsgrundlagen: Die Einholung von Einwilligungen erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. a und Artikel 7 der DSGVO, die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie zur Beantwortung von Anfragen erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. b der DSGVO, die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. c der DSGVO, und die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO. Sofern lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. d der DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir bitten Sie, regelmäßig unsere Datenschutzerklärung zu überprüfen. Wir passen diese an, wenn Änderungen in unseren Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie über Änderungen, wenn Ihre Mitwirkung (z. B. Einwilligung) oder eine individuelle Benachrichtigung erforderlich ist.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Datenschutzinformation informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die mithilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies, um unser Angebot benutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie sie löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per E-Mail, Telefon oder über soziale Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b) der DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management-System (CRM-System) oder einem ähnlichen Anfragenmanagement-System gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sobald sie nicht mehr erforderlich sind. Die Notwendigkeit wird alle zwei Jahre überprüft, und es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Online-Präsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Online-Präsenzen in sozialen Netzwerken und Plattformen, um mit Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Leistungen zu informieren. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Sofern in unserer Datenschutzerklärung nichts anderes angegeben ist, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, sofern sie innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen mit uns kommunizieren, z. B. Beiträge auf unseren Online-Präsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.